News: Wiener Netze

Erfolgreiche Umwelts- und Qualitätszertifizierung bei den Wiener Netzen
11.12.2015 | Im November 2015 wurde bei den Wiener Netzen ein Qualitätsaudit der Quality Austria Trainings-, Zertifizierungs- und Begutachtungs GmbH durchgeführt. Mit diesem externen Überwachungsaudit wurden das Qualitäts- und Umweltmanagementsystem auf das gesamte Unternehmen ausgerollt.

Weihnachtsmärkte mit der Hilfe der Wiener Netze
18.11.2015 | Innerhalb einer Woche sperren im November mehrere Dutzend Christkindlmärkte in Wien auf. Damit die gemütliche Stimmung mit Licht, traditionellem Handwerk, Essen und Punsch Realität wird, dafür sorgen Mitarbeiter der Wiener Netze. Für das Team der Wiener Netze, welches solche kurzzeitig betriebenen Anlagen anschließt bedeutet das, innerhalb kurzer Zeit mehr als 1000 Meter Stromleitungen zu verlegen und bei ca. 70 Einspeisepunkten die entsprechenden Maßnahmen zu treffen.

Wiener Netze: amaZone-Award für Förderung junger Frauen in technischen Lehrberufen
27.10.2015 | Großer Erfolg für die Lehrausbildung bei den Wiener Netzen. Für die Förderung junger Frauen in technischen Lehrberufen wird das Unternehmen mit dem amaZone-Award belohnt. Neben dem Gewinn des amaZone-Awards darf man sich auch über eine Top Ten Platzierung beim vom Bundesministerium verliehenen Staatspreis "Fit for Future" freuen.

Sicherheitsfest: Wiener Netze zeigen sicheren Umgang mit Strom und Erdgas
23.10.2015 | Am 25. und 26. Oktober informieren MitarbeiterInnen der Wiener Netze am Rathausplatz von 9 Uhr bis 17 Uhr über den sicheren Umgang mit Strom und Erdgas. Die Wiener Netze sind als eine von 38 Hilfs-, Sicherheits- und Dienstleistungsorganisationen bei der bereits zehnten Info-Leistungsschau am Rathausplatz dabei. Hauptaugenmerk: Präventive Sicherheitsmaßnahmen und richtiges Verhalten im Notfall.

Qualitäts-Gütesiegel für Wiener Netze Baustellen
10.07.2015 | Gleich zwei Wiener Netze Baustellen wurden mit dem neuen "Gütesiegel" der Stadt Wien Baudirektion ausgezeichnet. Zu finden sind diese Vorzeigeexemplare im 10. Bezirk auf der Laxenburger Straße und im 15. Bezirk auf der Sechshauser Straße.

Wiener Netze: Dachgleiche beim Smart Campus
26.06.2015 | Der Smart Campus nimmt konkrete Formen an. Verbaut wurden in etwa 82.000 Kubikmeter Beton und 10.000 Tonnen Stahl. Mit der Menge an Beton könnte man 16-mal alle Becken des Stadthallenbades füllen und der benötigte Stahl wiegt ungefähr so viel wie 3.000 Elefanten. Die smarte Unternehmenszentrale bietet ab Sommer 2016 nicht nur Platz sondern auch Energie für über 1.400 Mitarbeiter. Das Gebäude wird nach Passivhaus-Standards gebaut und soll den Großteil der benötigten Energie selbst decken. Die nachhaltige Bauweise wird auch durch das ÖGNI-Zertifikat in Gold belegt. Damit zeigen die Wiener Netze vor was in Sachen Nachhaltigkeit und Energieeffizienz möglich ist.

Sommer, Sonne, Baustelle - Mehr Service für Autofahrer und Anrainer
16.06.2015 | Die Wiener Netze setzen gemeinsam mit der Stadt Wien auf neue Informations-Kanäle und mehr Service. Unter der neuen Baustellen-Infonummer bieten die Wiener Netze Auskunft und Hilfe rund um ihre Baustellen für das Erdgas-, Strom-, Fernwärme- und Lichtwellenleiternetz. Das neue Baustellenmanagement der Stadt Wien bietet als Anlaufstelle für alle Baustellen der Stadt unter anderem eine neue App - inklusive Routenplanung.
  |< << 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 >> >|