Wiener Linien


MMag. Kathrin Liener
Tel.: +43 (0)1 7909 - 17220

News: Wiener Linien

Wiener Linien rufen zur Jagd nach Mister X auf - BILD
24.05.2012 | Die Wiener Linien veranstalten am 24. Mai bereits zum fünften Mal die beliebte Schnitzeljagd nach Mister X. Die Verfolgungsjagd in den öffentlichen Verkehrsmitteln spielt sich auch heuer wieder innerhalb des Gürtels ab. Die kriminelle Ausgangslage: Der berüchtigte Meisterdieb und Ausbrecherkönig Mister X plant mit seinen Komplizen Mister W und Mister Y seinen nächsten Coup. Die Wiener Linien rufen daher das Sondereinsatzkommando "Wien jagt Mister X" ins Leben. Die urbane Schnitzeljagd - eine Abwandlung des Brettspiels Scotland Yard - konnte heuer 150 spielbegeisterte Öffi-Nutzer als Agenten gewinnen.

Verkehrsunfall in Floridsdorf: Fußgänger schwer verletzt
23.05.2012 | Am Mittwoch gegen 17 Uhr kam es in Floridsdorf zu einem schweren Unfall auf der Linie 27A. Zum selben Zeitpunkt, als der Bus von der Eipeldauer Straße in den Leopoldauerplatz einbog, überquerte ein Fußgänger die Straße in der Nähe eines Zebrastreifens und wurde vom Bus erfasst. Der ca. 50-jährige Mann wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Der Busfahrer steht unter Schock und wird psychologisch betreut. Der genaue Unfallhergang wird derzeit ermittelt.

Wiener Linien: Mehr Service für internationale Gäste in Wien - BILD
23.05.2012 | Mehr Service für internationale Gäste bieten die Wiener Linien ab sofort mit zusätzlichen Sprachangeboten beim Kauf von Fahrscheinen an Ticketautomaten in U-Bahn-Stationen. Die Menüsteuerung der Automaten ist ab sofort - zusätzlich zu Deutsch - in zehn Fremdsprachen möglich. Neu im Angebot sind: Russisch, Spanisch, Tschechisch, Slowakisch, Ungarisch, Slowenisch und Kroatisch. Schon bisher konnten Fahrgäste an den Ticketautomaten Fahrscheine mit Hilfe englischer, französischer und italienischer Sprachauswahl erwerben.

Wiener Linien: 212.000 Anrufer sorgen für heiße Ohren am
Kundentelefon
20.05.2012 | Im Zuge der Tarifanpassung und der U1-Modernisierung beantworteten die Mitarbeiter des Kundentelefons der Wiener Linien in den vergangenen Wochen tausende Anfragen. An Spitzen-Tagen erreichen die Wiener Linien rund 2.000 Anrufe pro Tag. 2011 erhielten die Wiener Linien rund 212.000 telefonische Anfragen und rund 15.000 Anfragen per Mail. Auch 274 Briefe mit Anfragen erreichten die Wiener Linien im vergangenen Jahr. Das Team des Kundendiensts organisierte 2011 zudem 1.200 persönliche Kundenberatungen. Zum Vergleich: Fünf Jahre zuvor erreichten die Wiener Linien 167.000 Anrufe und 16.000 Anfragen per Mail.

Wiener Linien: Straßenbahnen machen Platz für 20. Life Ball
15.05.2012 | Am Samstag, dem 19. Mai, findet am Wiener Rathausplatz der 20. Life Ball statt. Um der Veranstaltung genügend Platz einzuräumen wird der Verkehr auf der Ringstraße zwischen Stadiongasse und Schottentor ab etwa 17.45 Uhr bis Betriebsschluss eingestellt. Betroffen sind die Straßenbahnlinien 1, 2, D sowie die Vienna Ring Tram.

Kontrollamtsberichte: Lob und Tadel für Wiener Linien
09.05.2012 | In mehreren Berichten beschäftigt sich das Wiener Kontrollamt mit der Tätigkeit der Wiener Linien. So nahmen die städtischen Prüfer die Entwicklung der Vienna Ring Tram unter die Lupe. Die gelbe Touristenstraßenbahn existiert seit April 2009 und fährt Touristen und Besucher im Halbstundentakt um die Ringstraße

Wiener Linien: Freifahrt für Öffis bei Festwochen-Eröffnung
09.05.2012 | Die Wiener Linien räumen anlässlich der Eröffnung der "Wiener Festwochen" am Freitag, 11. Mai, von 17.00 Uhr bis ca. 1.00 Uhr Freifahrt für die Öffis ein. Die Freifahrt gilt in allen Öffentlichen Verkehrsmitteln in der Kernzone 100 (auch in Regionalbussen oder S-Bahnen).