Wiener Linien


MMag. Kathrin Liener
Tel.: +43 (0)1 7909 - 17220

News: Wiener Linien

Wiener Linien eröffnen Lehrwerkstätte
22.10.2012 | Im Zuge des Umbaus der Hauptwerkstätte Wien-Simmering findet nun auch die betriebseigene Lehrwerkstätte auf dem rund 26 Hektar großen Gelände ihre Heimat. In einem rund einjährigen Bauprozess wurde die neue Lehrwerkstätte mit ca. 2.600 m2 Fläche für Ausbildungs- und Schulungsräume errichtet. Die Kosten dafür belaufen sich auf rund 5 Mio. Euro.

Wiener Linien: Immer weniger fahren "schwarz"
21.10.2012 | Die Wiener Linien verstärken weiterhin ihre Fahrschein-Kontrollen. Von Anfang Jänner bis Ende September 2012 wurden schon über 5 Mio. Fahrgäste kontrolliert. Im selben Zeitraum des vergangenen Jahres gab es heuer um rund 500.000 kontrollierte Personen mehr. Täglich sind ca. 200 KontrolleurInnen im Schichtbetrieb in Bus, Bim und U-Bahn unterwegs. Mit der Ausweitung der Fahrschein-Kontrollen handeln die Wiener Linien ganz im Sinne ihrer zahlenden Kundinnen und Kunden.

AVISO: Eröffnung der neuen Lehrwerkstätte - Film und Fotomöglichkeit
18.10.2012 | Vizebürgermeisterin Renate Brauner, Wiener-Stadtwerke-Vorstandsdirektorin Gabriele Domschitz, Wiener-Linien-Geschäftsführer Günter Steinbauer und Wiener-Linien-Geschäftsführerin Alexandra Reinagl eröffnen die neue Lehrwerkstätte der Wiener Linien am Gelände der Hauptwerkstätte. Die VertreterInnen der Medien sind herzlich zum Termin eingeladen.

Wiener Linien: Orientierungshilfen im Öffi-Verkehr
15.10.2012 | Rund 2,4 Mio. Fahrgäste sind tagtäglich im Netz der Wiener Linien unterwegs. Unter ihnen auch zahlreiche Menschen, die auf Grund einer Beeinträchtigung über besondere Bedürfnisse verfügen. Die Wiener Linien sind sich ihrer Verantwortung bewusst und sorgen mit zahlreichen Maßnahmen und Projekten dafür, dass alle Menschen in Wien barrierefrei mit U-Bahn, Bim und Bus sicher unterwegs sein können. Der 15. Oktober steht seit 1969 im Zeichen blinder und sehbehinderter Menschen. An diesem Tag riefen die Vereinten Nationen zum ersten Mal den "Internationalen Tag des weißen Stocks" aus, der gleichzeitig als Schutz- und Erkennungszeichen weltweit bekannt ist.

Wiener Linien machen SchülerInnen fit für Öffis
14.10.2012 | Wenige Wochen nach Start des neuen Schuljahres prägen Schulkinder wieder vermehrt das frühmorgendliche Straßenbild. Viele von ihnen nutzen auf ihrem Weg zur Schule U-Bahn, Bim und Bus.

Unfall in Währing - Straßenbahn schwer beschädigt
12.10.2012 | Um kurz vor 09:00 Uhr ereignete sich heute auf der Gentzgasse im 18. Bezirk ein Unfall zwischen einer Straßenbahn der Linie 41 und einem Sattelschlepper. Der LKW dürfte ohne auf die herannahende Straßenbahn zu achten, trotz Nachrang aus der Türkenschanzstraße gefahren sein. Die genauen Details des Unfallhergangs werden derzeit von Experten der Wiener Linien und der Polizei eruiert. Bei dem Unfall wurden drei Personen leicht verletzt. Die Straßenbahn, die durch den Zusammenstoß aus den Schienen sprang, trug einen schweren Schaden davon. Bis 12:45 Uhr wurden die Linien 40 und 41 ab Währinger Straße/Volksoper über die Linien 42 und 9 umgeleitet.

Wiener Linien E-Bus erhält Auszeichnung
07.10.2012 | Seit wenigen Tagen ist der neue E-Bus auf den City-Linien 2A und 3A unterwegs. Noch bevor er seinen Betrieb aufnahm, wurde er bereits ausgezeichnet. Im Rahmen einer Preisverleihung in Köln wurden erfolgreiche Projekte für ÖPNV-Busse im Bereich der Elektromobilität verliehen. Rund 50 Unternehmen haben sich im Vorfeld für die, vom deutschen "Forum für Verkehr und Logistik" ausgezeichneten, sieben Kategorien beworben. Unter den zahlreichen Einreichungen konnten die Wiener Linien die Kategorie "Betriebskonzepte Batteriebusse" für sich entscheiden.