Kontakt

Wiener Stadtwerke


Mag. Thomas Geiblinger
Tel.: +43 (0)1 531 23-73953

Alle News

Wien Energie - Fernwärme - präsentiert neue Website: www.fernwaermefoerderung.at
04.12.2003 |

Mit der neuen Homepage will die Fernwärme Wien auf die aktuelle Fernwärmeförderung

der Stadt Wien aufmerksam und der interessierten Öffentlichkeit zugänglich

machen. Auf den Seiten findet sich informativer Text zur Förderung, aber

auch Klimatabellen, Entwicklungsprognosen zum Raumwärmemarkt, Querverweise

und Informationen zum Klimaschutzprogramm der Stadt Wien. Selbstverständlich

können zu aktuellen Entwicklungen Texte hinzufügt und ergänzt

werden.

Stadt Wien zahlt für Fernwärme-Anschlüsse

Fernwärme hat nach den erneuerbaren Energien wie Sonne, Wind, Wasser und

Biomasse die geringste Emission an Kohlendioxid (CO2) pro erzeugter Kilowattstunde

Wärme. Das macht sie besonders klimafreundlich. Die Stadt Wien bietet mit

der Fernwärme-Anschlussförderung massive finanzielle Unterstützung

zum leichteren Umstieg von anderen Energieträgern auf die sichere, saubere

und bequeme Fernwärme. Diese Förderung ist ein wesentlicher Teil des

Klimaschutzprogramms (KliP) der Stadt Wien.

Nähere Informationen zum KliP Wien auch unter www.wien.at/umwelt/klimaschutz

Voraussetzungen/Abwicklung

Detailinformationen, vor allem zu den spezifischen Voraussetzungen und zur

Abwicklung finden sich unter der neuen Internetadresse www.fernwaermefoerderung.at

oder www.wien.gv.at/ma50st/fernwaerme/index.htm und selbstverständlich

direkt bei den Kundenberatern der Fernwärme Wien. Sie informieren Wohnungs-

und Gewerbekunden, Hausverwaltungen und alle Interessierten gerne und unverbindlich

über den Weg zur Förderung und entwickeln maßgeschneiderte Konzepte

für die jeweiligen Objekte.

Termine unter 01/313 26-4 oder unter www.fernwaermefoerderung.at

Rückfragehinweis:
Elisabeth Strobl