News: Wiener Netze

"Fiber to the home"; – Das Wiener Zukunftsnetz
19.06.2002 | Die Internet-Technologie von morgen haben ein paar Glückliche bereits zu Hause. Sie heißt „Fiber to the home (FTTH)“ und kommt von Wienstrom. Die neue Breitbandtechnologie ist vor allem schnell und übermittelt riesige Datenmengen in kürzester Zeit. Wienstrom beginnt jetzt mit dem Pilotprojekt.

AllesSicher! - Hilfe in der Not
23.05.2002 | Mit AllesSicher! können sich Haushaltskunden bei Wienstrom ab sofort noch sicherer fühlen. Bei Störungen im Stromkreis zwischen Vorzählersicherung und Steckdose im Eigenheim helfen Wienstrom und ausgewählte Elektrotechniker sofort. 24 Stunden täglich und 365 Tage im Jahr ist dieser neue Kundenservice verfügbar.

Wienstrom senkt die Netzpreise um rund 8,4 Prozent
27.03.2002 | Ab 1. April 2002 bezahlen alle Kunden, die über das Netz von Wienstrom Elektrizität beziehen, durchschnittlich 8,4 Prozent weniger an Netzgebühr. Die Energiepreise bleiben gleich. Somit profitiert jeder Kunde im Verteilernetzgebiet von Wienstrom von dieser Netzpreissenkung. Die Kunden sparen insgesamt 31 Millionen Euro.

Neue Netz-Störungs-Hotline bei Wienstrom
18.03.2002 | 0800 500 600 ist die neue kostenfreie Netz-Störungs-Hotline bei Wienstrom. „Rund um die Uhr - Service pur“ lautet das Motto der einsatzbereiten Mannschaft, wenn Störungen im Stromnetz auftreten. Die Helfer in der Not wenden 24 Stunden am Tag Gefahren ab. Sie stellen bei Störungen die Stromversorgung wieder her.

Wienstrom steht hinter ökologischer Stromaufbringung
15.03.2002 | Die von Frau Eva Glawischnig, Energiesprecherin der Grünen, in ihrer heutigen APA-Aussendung genannte Zahl entbehrt jeder Grundlage. Wienstrom beliefert Haushalte, Landwirte und Gewerbebetriebe belegbar mit ökologisch einwandfreiem Strom. Diese Elektrizität erzeugt Wienstrom entweder selbst oder kauft nachweisbar Wasser- und Wärmekraft oder Ökoenergie zu. Dieser Produktmix ist auf jeder Jahresstromrechnung nachzulesen.

Wienstrom-Know-how für Albanien
23.02.2002 | Zwei Albaner geben sich mit vier bis sechs Stunden Strom am Tag nicht zufrieden. Sie wollen die Lebenssituation in ihrem Land verbessern. Bei Wienstrom lernen sie, wie Fehler in Stromkabel geortet werden. Mit diesem Wissen werden Stromausfälle verhindert und Störungen schnell behoben.

Spezielles Wienstrom-Angebot für Wiener Landwirte
19.02.2002 | Wienstrom und die Landwirtschaftskammer Wien haben für Gärtner, Weinhauer und Landwirte neue Stromangebote ausgehandelt. Die Mitglieder der Landwirtschaftskammer Wien sparen mit dem neuen Bonusvertrag jährlich bis
zu 5 Prozent ihrer Stromkosten. Bewährte und leistungsstarke Services von Wienstrom sind inklusive.
  |< << 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 >> >|