Wiener Linien


Karin Schwarz
Tel.: +43 (0)1 7909 - 17200

News: Wiener Linien

Wiener Linien: Früher Verkaufsstart für neues Semesterticket
19.08.2012 | Bereits jetzt beginnt der Verkauf für die neue Semesterkarte der Wiener Linien: Das Ticket ist erstmals schon ab September für fünf Monate bis Ende Februar gültig - bisher galt es nur vier Monate lang. Die Semesterkarte, für in Wien gemeldete StudentInnen kostet es 75 Euro, ist eine günstige Möglichkeit für Studierende unbegrenzt in Wien unterwegs zu sein. Die Neuregelung bringt auch eine Vereinfachung: in Zukunft gibt es nur noch zwei Ticket-Arten - ob Familienbeihilfe bezogen wird, ist in Zukunft für das Semesterticket egal. Das neue Ticket können somit alle Studierenden unter 26 erwerben.

Online-Kauf bietet viele Vorteile

 

Um nicht lange an Vorverkaufsstellen anstehen zu müssen, gibt es auch die Möglichkeit das Semesterticket online im Wiener Linien Web-Shop zu erwerben: shop.wienerlinien.at. Eine ganz neue Option bietet auch die Bestellung über die Handy-App "Wiener Linien". Damit kann man sein Ticket bequem zuhause ausdrucken oder in Form seines Handys immer bei sich tragen. Neben der Zeitersparnis bietet der Onlinekauf noch weitere Vorteile. So ist etwa ein neuerlicher Ausdruck des Tickets bei Verlust jederzeit möglich und man muss keine Verlustanzeige vorlegen.

 

Neue Gültigkeitsdauer auf Wunsch der Betroffenen

 

Eine längere Gültigkeitsdauer für das Semesterticket war in der Vergangenheit ein oft geäußerter Wunsch der Studierenden. Mit der Neuregelung reagieren die Wiener Linien auf die unterschiedlich langen Semester vor allem im FH-Bereich. Für Nicht-WienerInnen kostet das neue Semesterticket 150 Euro. Mehrere Bundesländer bieten ihren StudentInnen in Wien Zusatzförderungen an.

 

 

Rückfragehinweis:
Wiener Linien GmbH und Co KG
Kommunikation
Tel.: 0664/884 82 237 Journaldienst für JournalistInnen
www.wienerlinien.at