Kontakt

Wiener Stadtwerke


Mag. Thomas Geiblinger
Tel.: +43 (0)1 531 23-73953

Alle News

Fest für behinderte Menschen mit den Wiener Linien
26.05.2003 | Unter dem Motto " Behinderte.....? Na und" - steht das Fest der Superlative, das am 28. Mai von 9 bis 20 Uhr am Rathausplatz stattfindet. Veranstaltet wird der Event von der Sicherheitswache Wien "Projektgruppe Behinderte im Verkehr."
Neben zahlreichen Organisationen und Vereinen, die sich für ein besseres Miteinander von behinderten - und nicht behinderten Menschen einsetzen, sind auch die Wiener Linien dabei.

Behinderte Kinder können sich im Niederflurgelenksbus der Wiener Linien vom stärksten Mann Österreichs, Ralf Beer ziehen lassen, am Fahrerstandsimulator in die Rolle eines "Straßenbahnfahrers schlüpfen", und beim Wiener Linien-Glücksrad schöne Preise gewinnen, wie etwa Fahrzeugmodelle oder ein U-Bahn-Buch.

 

Im Informationszelt informieren die Wiener Linien-MitarbeiterInnen über ihre speziellen Führungen für sehbehinderte, blinde,- und mehrfachbehinderte Kinder- und Erwachsenengruppen. Darüber hinaus haben die Wiener Linien-Mitarbeiter selbstverständlich auch ein offenes Ohr für alle Anliegen der BesucherInnen.

Eingeleitet wird das "Fest" um 9.30 Uhr mit einem Platzkonzert der Polizeimusik Wien.

Um 10 Uhr folgt die Eröffnung. Am Programm stehen auch Trial-Vorführungen, Riverdance und kleine Wettkämpfe. Abschließend gibt es als musikalischen Höhepunkt von 18 bis 20 Uhr "Andy Lee Lang & The Spirit".

Rückfragehinweis:
Brigitte Gindl
Wiener Linien GmbH & Co KG / Pressestelle
Tel.: 01/7909-42210
Fax: 01/7909-42209
mailto: brigitte.gindl@wienerlinien.at