Kontakt

Wiener Stadtwerke


Mag. Thomas Geiblinger
Tel.: +43 (0)1 531 23-73953


Wien Energie


Mag. Boris Kaspar
Tel.: +43 (0)1 4004-74201


Wiener Netze


Dipl.-Ing. (FH) Alexandra Melik Merkumians
Tel.: +43 (0)50 128-90014


Wiener Linien


Mag. Answer Lang
Tel.: +43 (0)1 7909-14200


B&F Wien


Dr. Florian Keusch
Tel.: +43 (0)1 76070 – 28031


WiPark


Wolfgang Richter
Tel.: +43 (0)1 6003022 48170


Wiener Lokalbahnen


Mag. Lisa Grohs
Tel.: +43 (0)1 90444 53021

ViPress
News
Mit den Wiener Linien zum Donauinselfest 2017 - BILD
18.06.2017 | Von Freitag, 23. Juni, bis Sonntag, 25. Juni, werden wieder mehrere Millionen Gäste das Open-Air-Festival auf der Wiener Donauinsel besuchen. Für die Wiener Linien ist das Fest eine organisatorische Herausforderung.
Schnecke liefert sauberen Strom
09.06.2017 | Nach einer mehrmonatigen Probephase im Frühjahr geht das neue Kleinwasserkraftwerk auf der Donauinsel im Bereich des Wehr 1 in Vollbetrieb. Die Anlage wird jährlich 400.000 Kilowattstunden sauberen Strom aus der Neuen Donau erzeugen und etwa 175 Tonnen CO2 einsparen. 130 Wiener Haushalte können mit erneuerbarem Strom versorgt werden. Die Anlage besteht aus einer unterirdischen Wasserzuleitung, einem kleinen Krafthaus mit einer 15m langen Wasserkraftschnecke und einem 60m langen Ableitungstunnel. Sie wurde direkt neben der bestehenden Wehranlage 1 eingebaut.
WienMobil: Mit neuer Wiener-Linien-App die Stadt im Griff
08.06.2017 | Die neue WienMobil-App ermöglicht das Routing und die Buchung unterschiedlicher Verkehrsmittel sowie Kauf und Anzeige von Wiener-Linien-Tickets. Die Wiener Linien kommen damit einem ganz klaren Trend entgegen: Immer mehr Menschen nutzen und kombinieren unterschiedliche Mobilitätsformen auf ihren alltäglichen Wegen. Egal, ob mit Öffis, Fahrrad, Carsharing, Taxi, eigenem Auto, zu Fuß oder einer Kombination daraus, die neue App WienMobil verknüpft alle Angebote in einer einzigen App.
News
Wiener Stadtwerke: Aufsichtsrat beschließt umfassende Umstrukturierung auf Management-Ebene
21.10.2016 | Der Aufsichtsrat der Wiener Stadtwerke Holding AG hat am Freitag weitere Strukturierungsmaßnahmen in die Wege geleitet. Als größter kommunaler Infrastrukturdienstleister mit 16.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern leistet der Konzern einen wesentlichen Beitrag zum Funktionieren der Stadt Wien. Die Wiener Stadtwerke Holding AG steht zu 100 Prozent im Eigentum der Stadt Wien und agiert als strategische und organisatorische Dachgesellschaft des Konzerns.
URBEMize me! - TU Wien und Wiener Stadtwerke feiern ihr Erfolgsprojekt URBEM
30.09.2016 | Wiener Stadtwerke und TU Wien zogen nach drei Jahren gemeinsamer Anstrengungen eine sehr erfolgreiche Bilanz über das Doktoratskolleg URBEM (Urbane Energie- und Mobilitätssysteme). Bei der Abschlussveranstaltung am Donnerstag wurden die Ergebnisse der zehn Dissertationen präsentiert. Die aus verschiedenen Fachrichtungen verdichteten Erkenntnisse münden in einen Prototyp, mit dem die Wiener Stadtwerke zukünftige Infrastruktur-Investitionen auf Basis aktueller Echtdaten vorab simulieren können. Auf eine Formel gebracht lautet der Ansatz "URBEMize me!" - mit dem URBEM-Tool können das zukünftige Mobilitätsverhalten sowie Energieverbrauch und -versorgung in komplexen Szenarien berechnet werden.
Lehrlingstag 2016: Über 100 neue Lehrlinge starten bei Wiener Stadtwerken
07.09.2016 | 105 neue Lehrlinge haben am Mittwoch im Wiener Museumsquartier einen Lehrvertrag bei den Wiener Stadtwerken überreicht bekommen. Die frischgebackenen Lehrlinge sind seit Anfang September in 13 Lehrberufen tätig. Sie feierten mit den 121 Lehrlingen mit erfolgreichem Abschluss, zahlreichen Angehörigen sowie hochrangigen Gästen beim traditionellen Lehrlingstag. Stadträtin Ulli Sima, GdG-Vorsitzender Christian Meidlinger und Wiener Stadtwerke-Personalvorstand Peter Weinelt waren unter den Gratulanten.