Wiener Lokalbahnen


Mag. Michael Unger
Tel.: +43 (0)1 90444 53021

Wiener Lokalbahnen

Wiener Lokalbahnen Cargo: Neuer Firmensitz am Hafen Wien - BILD
14.12.2014 | Mit Dezember 2014 übersiedelt die Wiener Lokalbahnen Cargo (WLC) ihr Headquarter ins Betriebsgelände des Hafen Wien. Das Güterverkehrsunternehmen, das europaweit tätig ist, setzt damit einen wichtigen Schritt zur Intensivierung der bereits langjährigen guten Partnerschaft.

"Der Wirtschafts- und Industriestandort Wien profitiert enorm davon, dass wir gezielt in moderne Infrastruktur investieren. Das nutzt der gesamten Region und allen Wienerinnen und Wienern. Gerade die Bedeutung des Hafen Wien als nationale und internationale Logistik-Drehscheibe konnten wir in den vergangenen Jahren durch 170 Millionen Euro an Investitionen deutlich stärken. Umso wichtiger ist, dass wir diesen Weg weiter gehen und allen Wiener Unternehmen bestmögliche Infrastruktur bieten. Die Ansiedlung der Wiener Lokalbahnen Cargo wertet den Hafen Wien als erstklassigen Standort für Wiener Betriebe und als Logistik-Center weiter auf", betont Vizebürgermeisterin Renate Brauner.

 

"Die mehr als 120 Unternehmen, die auf dem Hafenareal ihren Firmensitz haben, beschäftigen mittlerweile rund 5.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Das unterstreicht einmal mehr die Bedeutung des Hafen Wien als Wirtschaftsstandort und als Faktor für den Arbeitsmarkt. Mit dem kontinuierlichen Ausbau des Hafen Wien setzten wir den eingeschlagenen Weg auch in den kommenden Jahren konsequent fort", betont Wien Holding-Geschäftsführer Peter Hanke.

 

Zwtl.: Hafen Wien bietet ideale Voraussetzungen für WLC

 

"Mit dem neuen Unternehmensstandort am Hafen Wien ergeben sich für die Wiener Lokalbahnen Cargo als Anbieter von intermodalen Verkehrsleistungen ideale Voraussetzungen. Bereits seit einigen Jahren haben wir Büros vor Ort. Mit der Übersiedelung unseres Firmensitzes rückt das gesamte Unternehmen am Ausgangspunkt vieler unserer Fahrten zusammen. Dadurch werden Abläufe effizienter und die Arbeit für unsere Mitarbeiter einfacher", betonen die Geschäftsführer der WLC, Gerald Retscher und Christian Hann, die Vorteile des neuen Standortes.

 

"Wir freuen uns über die neuen Mieter. Attraktive Miete, großzügige, helle Büroflächen, ausreichend Parkplätze, umfangreiche Logistikdienstleistungen vor Ort, maßgeschneiderte Lagermöglichkeiten am Gelände, zwei Autobahnauffahrten in unmittelbarer Nähe und 15 Minuten Fahrzeit bis in die Wiener Innenstadt sind überzeugende Argumente für den Standort Hafen Wien", zeigen sich die Geschäftsführer des Hafen Wien, Fritz Lehr und Karin Zipperer zufrieden.

 

Die Wiener Lokalbahnen Cargo ist eine 100 % Tochter der Aktiengesellschaft der Wiener Lokalbahnen und somit ein Unternehmen der Wiener Stadtwerke.

 

Zwtl.: Großraumbüro im Transnautik-Gebäude mit Blick auf die Terminals im Hafen

 

Die WLC zieht in den 5. und 6. Stock des Gebäudes auf der Adresse "Freudenauer Hafenstraße 8-10, 1020 Wien". Das zukünftige Headquarter beherbergt neben klassischen Büroräumlichkeiten der Geschäftsführung und Verwaltung, auch Räumlichkeiten für Disposition, Zugplanung, Personal- und Lokeinsatzleitung sowie Betriebsleitung.

 

Zwtl.: Die Wiener Lokalbahnen Cargo

 

Die Wiener Lokalbahnen Cargo sind seit 2001 Anbieter von Leistungen im Schienengüterverkehr. Das Kerngeschäft der Wiener Lokalbahnen Cargo liegt mit einem Anteil von 75 % im Kombinierten Verkehr. Vorrangig werden unterschiedlichste Transportgüter im Ganzzugsverkehr quer durch Europa befördert. Die Relationen verbinden die Häfen Wien und Enns mit internationalen Güterterminals von der Nordsee bis zum Schwarzen Meer. 2013 konnten die Wiener Lokalbahnen rund 60 Millionen Euro Umsatz erzielen und ca. 4.200 Züge abwickeln. In Berlin hat das Unternehmen eine zusätzliche Niederlassung.

 

Zwtl.: Der Hafen Wien

 

Rund 2.000 Kilometer entfernt vom Schwarzen Meer und rund 1.500 Kilometer von der Nordsee punktet der Hafen Wien, ein Unternehmen der Wien Holding, mit seiner optimalen direkten Anbindung an die drei Verkehrsträger Schiff, Eisenbahn und LKW sowie mit der Nähe zum Flughafen Wien-Schwechat. Im Logistikzentrum Hafen Wien werden jährlich knapp 12 Millionen Tonnen Güter umgeschlagen. Mit einer Fläche von 3,5 Millionen Quadratmetern ist das Logistikzentrum Hafen Wien das größte Güterverkehrszentrum in Österreich. Es beherbergt den größten öffentlichen Donauhafen Österreichs mit den Frachthäfen Freudenau, Albern und Lobau.

 

Bild(er) zu dieser Aussendung finden Sie im AOM / Originalbild-Service sowie im OTS-Bildarchiv unter bild.ots.at

 

Rückfragehinweis: Rückfragehinweis Hafen Wien Mag. Dieter Pietschmann Leitung Marketing und Kommunikation Hafen Wien, Seitenhafenstraße 15, 1023 Wien T: +43 1 72716 654 M: +43 664 455 76 86 E: pietschmann@hafenwien.com H: www.hafenwien.com Rückfrage Hinweis Wiener Lokalbahnen Cargo Dr. Angelika König Leitung Marketing und Kommunikation Wiener Lokalbahnen, Eichenstraße 1, 1120 Wien T: +43 1 90 444 53020 E: angelika.koenig@wlb.at H: www.wlb-cargo.at

 

Digitale Pressemappe: www.ots.at/pressemappe/13242/aom

 

*** OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT ***

 

OTS0026 2014-12-14/10:55

 

 

Rückfragehinweis: