Wiener Linien


Karin Schwarz
Tel.: +43 (0)1 7909 - 17200

News: Wiener Linien

Tarifreform: Wien ist Jahreskarten-Stadt Europas
12.10.2011 | Aufgrund der Tarifreform wird die Jahreskarte ab Mai 2012 nur noch 365 Euro statt 449 Euro kosten. Schon bisher konnten die Wiener Linien jedes Jahr mit steigenden StammkundInnen-Zahlen aufwarten: Derzeit besitzen rund 365.000 Menschen eine Jahreskarte der Wiener Linien - vor fünf Jahren waren es noch 322.000.

Jahreskarten-Zahl wird steigen Die ExpertInnen der Wiener Linien rechnen für das kommende Jahr mit einem deutlichen Zuwachs bei den verkauften Jahreskarten. Ein Plus von deutlich mehr als 10.000 Jahreskarten wird erwartet. Bei anderen Ticket-Kategorien wie Wochenkarten oder der 8-Tage-Karte könnte es hingegen zu Rückgängen kommen. Mittelfristig gehen die Wiener Linien von mehr als 400.000 JahreskartenbesitzerInnen aus.

 

Spitze in Europa: Jede/r vierte WienerIn besitzt Jahreskarte Hochgerechnet auf 1,4 Millionen erwachsene EinwohnerInnen der Stadt, haben damit mehr als 25 Prozent der WienerInnen eine Jahreskarte für ihre Öffis: ein internationaler Spitzenwert. In kaum einer anderen europäischen Großstadt gibt es so viele Öffi-Stammkunden. Während in Wien 38 Prozent der Fahrgäste mit einer Jahreskarte unterwegs sind, sind es in München nur 7 Prozent, in Graz sind 11 Prozent der Fahrgäste mit einer Jahreskarte unterwegs.

 

 

Rückfragehinweis:
Wiener Linien GmbH & Co KG
Kommunikation
Tel.: (01) 7909-14203
mailto:presse@wienerlinien.at
www.wienerlinien.at