Kontakt

Wiener Stadtwerke


Mag. Thomas Geiblinger
Tel.: +43 (0)1 531 23-73953

Alle News

Wiener Linien: Weniger Falschparker im Jahr 2018
10.03.2019 | Rund 2.300 Mal wurden Bus und Bim im Vorjahr von falsch geparkten Fahrzeugen blockiert. Das bedeutet, dass die Öffis rund sechs Mal täglich durch Falschparker an der Weiterfahrt gehindert wurden. Damit wurden 2018 rund 700 Falschparker weniger gezählt als noch im Jahr 2017.

Wienerinnen Linien: Flexity fährt für Frauenpower
07.03.2019 | Die beiden neuen Flexity Straßenbahnen fahren zum Weltfrauentag für einige Wochen als Wienerinnen Linien durch die Stadt. Damit setzt das Öffi-Unternehmen ein Zeichen für Gleichstellung im Berufs- und Familienleben. In den 90er Jahren waren Frauen im Öffi-Fahrbetrieb noch eine echte Seltenheit. Heute wird immerhin jede siebte Straßenbahn von einer Fahrerin gesteuert, beim U-Bahn-Betrieb sind rund 20 Prozent weiblich. Insgesamt liegt der Frauenanteil bei den Wiener Linien bei 13 Prozent. Mit gezielten Maßnahmen soll der Anteil weiter gesteigert werden.

Neue Herzschlagader für die Wiener Fernwärme geht ans Netz
06.03.2019 | Am Kraftwerksstandort Simmering geht die größte und leistungsstärkste Großwärmepumpe Mitteleuropas in Betrieb. Wien Energie setzt damit neue Maßstäbe für die Wärmeerzeugung in Wien: Die Hochtemperatur-Großwärmepumpe wandelt bislang nicht nutzbare Abwärme der Kraftwerksanlagen in Simmering direkt in Fernwärme um. "Damit Wien auch in Zukunft die lebenswerteste Stadt der Welt bleibt, müssen wir die CO2-Emissionen weiter reduzieren. Ein großer Hebel liegt dabei im Sektor Wärme. Die neue Großwärmepumpe ist ein europäisches Vorzeigeprojekt für innovative, umweltfreundliche Wärmeversorgung und spart jedes Jahr 40.000 Tonnen CO2", so Ulli Sima, Stadträtin für Umwelt und Wiener Stadtwerke, anlässlich der offiziellen Inbetriebnahme.

WIPARK und "Haus des Meeres" - diese Kooperation kann "Meer" - BILD
05.03.2019 | Ab sofort gibt es für die Besucher des Haus des Meeres in der WIPARK-Garage Windmühlgasse 22 einen um über 30 Prozent vergünstigten Tarif von nur € 2,50 pro Stunde. Dem Haus des Meeres und Wipark war es ein Anliegen, für die Besucher eine bequeme und günstige Parkmöglichkeit in der Nähe anzubieten, wie WIPARK-Geschäftsführer Roman Fuchs und Haus des Meeres-Geschäftsführer Hans Köppen gemeinsam erklärten. Eine Ermäßigungskarte erhält man kostenlos an der Kassa des Haus des Meeres, der Tarif gilt ab sofort.

Top-Umfragewerte: 98 Prozent sind mit den Wiener Linien zufrieden
03.03.2019 | Die Öffi-Fahrgäste stellen den Wiener Linien ein sehr gutes Zeugnis aus: in einer neuen Umfrage gaben 98 Prozent der insgesamt 900 befragten Wienerinnen und Wiener an, dass sie mit den Leistungen und Angeboten zufrieden sind. Damit setzen die Wiener Linien den positiven Trend fort, seit 2010 liegt dieser Wert konstant über 96 Prozent.

Wiener Linien: Öffi-Sicherheitstrainings für 25.000 Schulkinder
27.02.2019 | Die Wiener Linien machen jedes Jahr mehr als 25.000 VolksschülerInnen fit für die Öffis. In Sicherheitstrainings erlernen die Kinder das richtige Verhalten beim Warten in der Haltestelle, beim Ein- und Aussteigen oder im Fahrzeug selbst. Auch die Funktion von Notbremse und Notruf wird erklärt. Rund tausend Volksschulklassen der zweiten und dritten Schulstufe nehmen pro Schuljahr an den Kursen teil.

Wiens Schülerinnen und Schülern geht ein Licht auf
24.02.2019 | Es ist so selbstverständlich: Den Schalter drücken, schon sind wir mit Energie versorgt. Aber wie kommt der Strom in die Steckdose und welche Rolle spielen dabei Erneuerbare Energien? Dieser Frage gehen in diesem Sommersemester knapp 500 Wiener Schülerinnen und Schüler der 7. Schulstufe nach. Im Rahmen des Wien Energie-Schulwettbewerbs "Power Up!" erarbeiten sie kreative und innovative Modelle, die den Weg des Stroms verständlich und die Technik dahinter begreifbar machen.