News: Wiener Netze

Wien Energie Stromnetz: Neues Betriebsgebäude in Wien-Kagran - BILD
30.07.2012 | Um insgesamt 8 Millionen Euro hat Wien Energie Stromnetz ein neues Betriebsgebäude in Kagran errichtet in dem nun etwa 140 Mitarbeiter arbeiten. Für die Kunden, die nördlich der Donau wohnen bringt das kürzere und damit schnellere Wege, denn unsere Mitarbeiter sind ab sofort direkt vor Ort.

Stromversorgung im 1. und 8. Bezirk wieder hergestellt
04.07.2012 | Nachdem heute Teile des 8. und 1. Bezirks ohne Strom waren, konnte die Versorgung für alle betroffenen 3.500 Haushalte nun wieder hergestellt werden. Der Bereitschaftsdienst von Wien Energie Stromnetz hatte sofort reagiert und begann unverzüglich mit der Fehlersuche und der Wiederherstellung der Stromversorgung. Um 13.30 Uhr waren die meisten Kunden wieder versorgt, um 14.56 Uhr hatten alle Kunden wieder Strom. Zeitgleich wurde mit der Ermittlung der genauen Ursachen für den Ausfall begonnen.

Stellungnahme Wien Energie Stromnetz zum aktuellen Stromausfall in
Teilen des 1. und 8. Bezirks in Wien:
04.07.2012 | Seit heute 10:30 Uhr ist die Stromversorgung in Teilen des 1. und 8. Bezirks im Umspannwerk Josefstadt unterbrochen. Betroffen davon sind knapp 3.500 Haushalte. Wien Energie arbeitet derzeit mit Technikern unter Hochdruck an der Störungsbehebung und der Fehleranlyse.

Stellungnahme von Wien Energie Stromnetz zum Stromausfall gestern im
Bereich Schwechat
03.07.2012 | Gestern um 19:22 Uhr kam es im Netzgebiet von Wien Energie Stromnetz im Raum Schwechat zu mehreren technischen Fehlern. Durch Schutzgeräte, die die Aufgabe haben, eine Ausweitung der Stromunterbrechung zu verhindern, wurden Leitungen automatisch abgeschaltet. Davon war auch die Schaltstation für den Flughafen Wien betroffen.

Architekturwettbewerb für Wien Energie Stromnetz Zentrale
abgeschlossen
10.01.2012 | Vom 11. bis 27. Jänner 2012 zeigt Wien Energie Stromnetz die Ergebnisse des EU-weiten Architekturwettbewerbes für die neue Zentrale. Neben dem Siegerprojekt des Büros Holzbauer und Partner ZT-GmbH präsentiert Wien Energie Stromnetz auch alle Projekte der ersten und zweiten Wettbewerbsstufe. Die Ausstellung ist wochentags von 9-17 Uhr in Wien 3., Thomas-Klestil-Platz 14 frei zugänglich.

Spektakulärer Abschluss der Übung "Netzwerk 11"
22.09.2011 | Meterhohe Flammen, aufmarschierende Soldaten und ein Hubschraubereinsatz waren unter anderem die Bestandteile der heutigen Objektschutzübung "Netzwerk 11" auf dem Gelände des Umspannwerks Simmering der Wien Energie Stromnetz. Im elften Wiener Gemeindebezirk wurde unter Einbeziehung von Polizei und Bundesheer sowie ziviler Einsatzkräfte wie Feuerwehr und Rettung der Ernstfall eines gemeinsamen Großeinsatzes geprobt. "Solche gemeinsamen Übung sind für uns deshalb notwendig, weil wir für den Fall der Fälle eine gemeinsame Sprache brauchen, die Missverständnisse vermeidet und rasch vorgehen können" so Mag. Doris Schweighofer von der Übungsleitung der Polizei.

Wien Energie erneuerte die 110 kV Schaltanlage im Umspannwerk
Kendlerstraße - BILD
12.10.2010 | Im Umspannwerk Kendlerstraße speist das 380-kV Höchstspannungsnetz in das 110-kV Netz ein. Die 110-kV-Schaltanlage ist daher ein wichtiger Einspeisepunkt für die Versorgung der westlichen Bezirke von Wien. Die alte 110-kV-Freiluftanlage wurde in den 1960er Jahren errichtet. Somit war zu rechnen, dass die Versorgungssicherheit bei Nichterneuerung sinken würde, denn elektrische Schaltanlagen haben eine durchschnittliche Lebensdauer von etwa 50 Jahren. "Mit einem Investitionsaufwand von etwa 13 Millionen Euro haben wir eine moderne 110-kV gasisolierte Schaltanlage in das Umspannwerk Kendlerstraße eingebaut. Dies ist ein weiterer Beitrag um unsere Kunden auch weiterhin Versorgungssicherheit auf höchstem Niveau zu bieten", so Dipl.-Ing. Peter Weinelt Geschäftsführer Wien Energie Wienstrom bei der Inbetriebnahme.
  |< << 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 >> >|