Wiener Lokalbahnen


Mag. Michael Unger
Tel.: +43 (0)1 90444 53021

Wiener Lokalbahnen

Vizebürgermeisterin Renate Brauner besucht Badner Bahn Werkstätte
- BILD
05.09.2013 | Heute, Donnerstag 05.09.2013 besuchte Vizebürgermeisterin Renate Brauner die Werkstätte der Wiener Lokalbahnen in Inzersdorf. Bis 2017 entsteht hier die neue Remise der Badner Bahn sowie ein modernes Betriebsgebäude. "Mit ihrem Investitionskurs setzen die Wiener Lokalbahnen wichtige Schritte zum Erhalt und zur Attraktivierung der Badner Bahn. Als nachhaltiges und zukunftsorientiertes Verkehrsmittel nimmt diese einen wichtigen Platz im Großraum Wien ein. Daher ist es mir ein Anliegen, mich bei den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Unternehmens für jenes Engagement zu bedanken, dass sie Tag für Tag beweisen," erläutert Vizebürgermeisterin Renate Brauner.

Das derzeitige Remisen-Gebäude in Wien hat seine Kapazitätsgrenze erreicht und genügt den Anforderungen der Zukunft auch in technischer Hinsicht nicht mehr. Mit dem Remisen-Neubau entsteht eine moderne und flexible Halle zur Unterbringung und täglichen Wartung des gesamten Fuhrparks. Auf dem Inzersdorfer Areal bietet ein modernes Betriebsgebäude in Zukunft auch ausreichend Platz für die MitarbeiterInnen. Das Projekt Inzersdorf neu ist ein großer Schritt in Richtung Ausbau und Attraktivierung des öffentlichen Nahverkehrs südlich von Wien.

 

Zwtl.: Badner Bahn: 50 Prozent mehr Fahrgäste

 

Die Fahrgastzahlen der Badner Bahn verdoppelten sich in den letzten 30 Jahren. Im Jahr 2011 waren täglich rund 30.000 Menschen auf der 30,4 Kilometer langen Strecke zwischen Wien Oper und Baden Josefsplatz unterwegs. Bis 2025 erwarten die Wiener Lokalbahnen - insbesondere aufgrund der Bevölkerungsentwicklung - nochmals ein Plus von 40 Prozent.

 

Zwtl.: Die Unternehmen der Wiener Lokalbahnen

 

Die Aktiengesellschaft der Wiener Lokalbahnen (WLB) ist ein Verkehrsanbieter mit hoher Kompetenz im Personen- und Güterverkehr. Die WLB befördert mit der Badner Bahn mehr als 30.000 Fahrgäste täglich und über ihre Tochtergesellschaft Wiener Lokalbahnen Cargo GmbH (WLC) rund 4.000 Güterzüge jährlich zwischen der Nordsee und dem Schwarzen Meer. Seit 2010 fährt die WLB als einer der wesentlichsten nationalen Anbieter auch Charter- und Nostalgiezüge in Österreich sowie grenzüberschreitend. Neben dem Bahngeschäft betreibt die WLB einen regionalen Buslinienverkehr im Großraum Baden sowie über die Tochtergesellschaft der Wiener Lokalbahnen Verkehrsdienste (WLV) einen Busgelegenheitsverkehr mit Reisebussen und Kleinbussen mit einer besonderen Spezialisierung auf Menschen mit eingeschränkter Mobilität.

 

Weitere Informationen www.wlb.at

 

Bild(er) zu dieser Aussendung finden Sie im AOM / Originalbild-Service sowie im OTS-Bildarchiv unter bild.ots.at

 

Rückfragehinweis: Dr. Angelika König Aktiengesellschaft der Wiener Lokalbahnen Eichenstraße 1 1120 Wien Tel.: (01) 90444 - 53020 angelika.koenig@wlb.at

 

Digitale Pressemappe: www.ots.at/pressemappe/13242/aom

 

*** OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT ***

 

OTS0205 2013-09-05/13:44

 

 

Rückfragehinweis: