Wiener Linien


Karin Schwarz
Tel.: +43 (0)1 7909 - 17200

News: Wiener Linien

U-Bahn-Sitze im X-Wagen: WienerInnen fahren auf "Trigon" ab
03.06.2018 | Linea, Trigon oder Radial? Diese Frage stellten die Wiener Linien ihren Fahrgästen und tourten mit Ergonomie-Studien für die Sitze des neuen X-Wagens rund ein Monat lang durch das U-Bahn-Netz. Drei Varianten für die Sitzgestaltung der nächsten U-Bahn-Generation standen zur Wahl, die sich zwar zum Verwechseln ähnlich sehen, aber in ihrer Ergonomie doch unterscheiden. Rund 5600 Fahrgäste nutzten die Möglichkeit zum Probesitzen und entschieden sich für ihren Favoriten. Das Ergebnis: Rund 40 Prozent waren sich einig - auf Trigon sitzt es sich am bequemsten. Dahinter folgen die Modell Linea mit knapp 34 Prozent der Stimmen und Radial mit etwa 26 Prozent.

WienMobil: Erstes großes Update für Wiener-Linien-App
27.05.2018 | WienMobil, die offizielle Smartphone-App der Wiener Linien, hat heute ihr erstes großes Update für Android und iOS erhalten. Die neue Version enthält zahlreiche Verbesserungen wie eine übersichtlichere Darstellung der Services und sämtliche Echtzeitinformationen der Wiener Linien. So haben Fahrgäste mit WienMobil jederzeit einen guten Überblick über das gesamte Netz und können ihre Fahrt mit Bus, Bim und U-Bahn punktgenau und einfach am Smartphone planen. Auch alle Verkehrsmeldungen und Störungen sind integriert und werden in Routen angezeigt.

U-Bahn-Tag: Am Testgleis selbst mit der U-Bahn fahren!
22.05.2018 | Der traditionelle Tramwaytag der Wiener Linien wird heuer zum U-Bahn-Tag. Am kommenden Samstag können Fahrgäste und Öffi-Begeisterte einen Blick hinter die Kulissen werfen und im Bahnhof Erdberg zum Beispiel selbst einen U-Bahn-Zug aufs Testgleis fahren. Anlass ist ein besonderes Jubiläum: Im Frühjahr 1978 fuhr zum allerersten Mal ein Silberpfeil auf der U1-Neubaustrecke zwischen Karlsplatz und Reumannplatz. Und genau dieses 40-jährige Jubiläum nehmen die Wiener Linien zum Anlass, ihren Fahrgästen die spannende Welt der U-Bahn am Bahnhof Erdberg (direkt bei der U3-Station Erdberg) und im Wiener-Linien-Verkehrsmuseum Remise (Ludwig-Koeßler-Platz, U3-Station Schlachthausgasse) näher zu bringen. Beide Locations bieten am 26. Mai von 10.00 bis 18.00 Uhr ein abwechslungsreiches und kostenloses Programm für die ganze Familie.

Öffentlicher Verkehr als Schlüssel für mehr Klimaschutz
15.05.2018 | Ganz im Zeichen des Klimaschutzes steht am 15. Mai der R20 Austrian World Summit in Wien. Immer mehr Menschen zieht es weltweit in die Städte. Daher ist nachhaltiger öffentlicher Verkehr ein zentraler Schlüssel für mehr Klima- und Umweltschutz. Das gilt auch für Wien. "Wien wächst in den nächsten Jahren auf zwei Millionen EinwohnerInnen an. Umso wichtiger ist es, dass wir den öffentlichen Verkehr auch in Zukunft weiter ausbauen und attraktiv machen. Denn wer öffentlich unterwegs ist, schont Klima und Umwelt und sorgt so für saubere Luft, weniger Lärm und mehr Platz für die Menschen", so Öffi- und Umweltstadträtin Ulli Sima.

NEU4: Sanierung Station Friedensbrücke früher fertig als geplant
08.05.2018 | Am Montag, 28. Mai, beginnt die Modernisierung der U4-Station Roßauer Lände. Gleichzeitig steht den Fahrgästen der Bahnsteig in der Station Friedensbrücke zwei Monate früher als geplant wieder zur Verfügung. Die U4-Modernisierung geht auch im Sommer weiter. Von 2. Juli bis 27. August kann die Endstation Heiligenstadt von der U4 nicht angefahren werden. Die Bahnsteige werden komplett erneuert und Gleise in diesem Bereich umgebaut. Als zusätzliche Alternative zur S-Bahn (S40, Abschnitt Franz-Josefs-Bahnhof - Heiligenstadt) bzw. zur Linie D wird die Ersatzlinie E4 für die Fahrgäste im Einsatz sein.

Sima: Linie 11 verbindet künftig Simmering mit Favoriten
07.05.2018 | Simmering und Favoriten rücken jetzt noch weiter zusammen: Dafür sorgt das neue Ausbauprojekt der Linie 11. In Simmering gab es den Wunsch das Straßenbahnnetz auszuweiten und die Verbindung nach Kaiserebersdorf zu stärken. Die Wiener Linien haben daraufhin ein Konzept für eine zusätzliche Straßenbahnlinie für Simmering - die Linie 11 - sowie eine Verlängerung der Linie 71 nach Kaiserebersdorf ausgearbeitet. Im Zuge der Planungen konnte das Projekt nun in einem weiteren Schritt massiv ausgeweitet werden.

U-Bahn-Tag am 26. Mai: Vom Silberpfeil zum X-Wagen
06.05.2018 | Wer schon immer einmal einen Blick hinter Kulissen der Wiener U-Bahn werfen wollte oder mehr über die Geschichte der U-Bahn erfahren wollte, der sollte sich den Samstag, 26. Mai im Kalender rot markieren. Der traditionelle und beliebte Tramwaytag wird heuer aus gegebenem Anlass zum U-Bahn-Tag. Am 25. Februar 1978 zischte zum allerersten Mal ein Silberpfeil auf der ersten U1-Neubaustrecke zwischen Karlsplatz und Reumannplatz. Und genau dieses 40-jährige Jubiläum nehmen die Wiener Linien zum Anlass, ihren Fahrgästen die spannende Welt der U-Bahn am Bahnhof Erdberg (direkt bei der U3-Station Erdberg) und im Wiener-Linien-Verkehrsmuseum Remise (Ludwig-Koeßler-Platz) näher zu bringen. Beide Locations bieten am 26. Mai von 10.00 bis 18.00 Uhr ein abwechslungsreiches Programm für die ganze Familie.